Burnout-Prophylaxe

Die eigene, gesunde Lebensbalance finden

Immer mehr Menschen in unserer Gesellschaft fühlen sich gestresst, überfordert, gehetzt und fremdbestimmt. Auf die Dauer führt dies zu psychischer und physischer Erschöpfung, besser bekannt unter dem Begriff Burnout (= Ausgebrannt-Sein).

Unsere schnelllebige Zeit mit immer größeren Anforderungen erfordert eine steigende Funktionalität. Man will ja mithalten und mitreden können, Erfolg haben, gut dastehen. Doch das führt mehr und mehr zum Verlust des Kontakts zum eigenen Inneren, zur eigenen Seele. Verlieren wir diesen Kontakt, ist eine gute Balance nicht mehr möglich.

Wenn wir uns selbst nicht mehr beachten und Signale ignorieren, können wir uns nicht schützen.

Es ist Zeit, sich umzubesinnen! Nur wenn wir lernen, uns selbst wieder wahr und wichtig zu nehmen und uns wieder auf unsere wesentlichen Werte als Menschen zu besinnen, können wir ein bewusster und wohlwollender Gestalter unseres Lebens werden.

Um uns gesund zu erhalten, wollen wir uns im Austausch – begleitet von diversen kleinen Übungen – über unsere Stressoren bewusst werden wie auch über unsere individuellen Bedürfnisse. Wir suchen nach Wegen der Entschleunigung und Entspannung, spüren Widerstände auf, schaffen uns Räume für Auszeiten und stärken unser Selbstwertgefühl.

Zurück